direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Einsatzfelder

Lehre und für Schulungen

Lupe

Das EBuEf wird in zahlreichen Lehrveranstaltungen genutzt.

  • Der Schwerpunkt liegt auf den betrieblichen Aspekten. Dabei findet die Lehrveranstaltung Leit- und Sicherungstechnik der Eisenbahn ausschließlich im EBuEf statt. Im Rahmen der Veranstaltungen Bahnbetrieb und Grundlagen des Schienenverkehrs werden einzelne Termine im EBuEf durchgeführt.
  • Aber auch in den Bereichen Entwurf und Konstruktion können vor allem das Betriebsfeld und das Technikfeld A lehrreich zur Anwendung kommen (Lehrveranstaltungen Entwurf von Anlagen des Schienenverkehrs, Konstruktion von Schienenfahrwegen, Grundlagen des Schienenverkehrs).

Darüber hinaus kommen die Anlagen des EBuEf diversen Lehrveranstaltungen zu Gute, die nicht vom Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb angeboten werden, wobei das Spektrum von eisenbahnbezogenen Lehrveranstaltungen benachbarter Fachgebiete über interkulturelle Seminare bishin zum Grafik- und Designbereich reicht.

Schließlich kommt das EBuEf auch bei Schulungen externer Gruppen zum Einsatz. Bei Interesse sprechen Sie uns an. Wir unterbreiten Ihnen individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Angebote.

Forschung

Die bestehenden Möglichkeiten im Bereich der Forschung bzw. der Darstellung von Forschungsergebnissen (zum Beispiel Halbregelabstand) werden mit der Erweiterung des EBuEf verbessert.

Gäste und sonstige Veranstaltungen

Da das EBuEf nicht nur in Lehre und Forschung sinnvoll eingesetzt werden kann, wird es regelmäßig - nach vorheriger Absprache - auch von Gästen besucht bzw. genutzt.

Eine große jährliche Veranstaltung, an der das EBuEf seit 2008 beteiligt ist, ist die Lange Nacht der Wissenschaften, die jedes Jahr rund 300 Besucherinnen und Besucher zum EBuEf lockt.

Ferner dient das EBuEf im Rahmen der Schülerinformations- bzw. -techniktage der TU Berlin auch der Nachwuchsgewinnung für die ingenieurtechnischen Studiengänge.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Heiko Herholz
+49 (0)30 314 -26 133
Gebäude RH-SE
Raum EBuEf